BRANDY Satire-Magazin

Pärchen - Witz Nr. 3

Zerschnetzler

Peter arbeitet in einer Fabrik, die Mixed Pickles herstellt. Zu Hause macht er einen etwas bedrückten Eindruck, und seine Petra fragt ihn, was los ist. Peter erzählt, daß er ein beinahe unwiederstehliches Verlangen verspürt, während der Arbeit seinen Penis in den Pickle-Zerschnetzler zu stecken. Petra wird blaß und schlägt einen Besuch bei einem Psychologen vor, aber Peter sagt, daß er mit dieser Zwangsvorstellung alleine fertig werden muß. Es läuft ein paar Wochen gut, dann kommt Peter leichenblaß nach Hause. Petra erstarrt: "Du hast doch nicht ...?" "Oh doch, ich habe." "Oh neiiiiin! Was ist passiert?" "Ich wurde gefeuert." "Nein, ich meine - na mit dem Pickle-Zerschnetzler?" "Ach, die wurde auch gefeuert ..."

Nächster Witz ...