BRANDY Satire-Magazin

Witze: Weitere Witze

  1. Scheußliche Gespräche
    "Wenn Sie auch nur das geringste übersinnliche Talent besäßen, hätten Sie mich nicht gerade jetzt angerufen, wo ich offenkundig nicht zuhause bin. Wie bitte, Sie sind staatlich anerkannter Hellseher? Wusste gar nicht, das Gespräche mit mir so scheußlich sind ..."
  2. Der scheidende Mitarbeiter
    Der Chef zum scheidenden Mitarbeiter: "Irgendwie tut es mir leid, dass Sie gehen, Müller! Sie waren für mich immer so etwas wie ein Sohn." "Aber Chef...", meint Müller gerührt. "... Ja, fährt der Chef fort, "immer unverschämt, unzufrieden und undankbar!"
  3. AB-Abnutzung
    "Sie hören leider nur einen Anrufbeantworter. Ich bin zur Zeit unterwegs, um mir das Geld dazu zu verdienen, was ich für diesen blöden Anrufbeantworter ausgegeben habe. Tun Sie mir den Gefallen und legen Sie bitte gleich wieder auf, damit sich ...
  4. Beschissene Bank
    Ein Mann kommt in die Bank und geht an einen freien Schalter. Eine durchgestylte, arrogant blickende Bankangestellte bedient ihn. Sie: "Guten Tag, was kann ich für Sie tun?" Er: "Ich will ein Scheiß-Konto eröffnen." Sie: "Wie bitte?! Ich glaube, ich ...
  5. 3 Vampire und das Blut
    3 Vampire schliesen eine Wette ab, wer am meisten Blut findet. Der Erste kommt mit einem Mund voller Blut wieder die anderen fragen ihn: "Wo haste denn so viel Blut her?" "Da war noch ne Bar offen." Da kommt der ...
  6. Dumme Pilzesammler
    Ein Pilzesammler beobachtet zwei Jäger, wie sie ein geschossenes Wildschwein mühevoll zu ihrem Auto ziehen. Nach einiger Zeit lacht er und sagt: "Kein Wunder, dass ihr euch so schwer tut. Ihr zieht ja entgegengesetzt zur Richtung der Borsten." Die beiden ...
  7. Das dumme Wachstum
    Wenn ein Arzt den Versuch unternehmen würde, das Wachstum eines Kindes so zu steuern, dass es durchschnittlich 5% im Jahr beträge, würde man ihn für verrückt erklüren. Wenn jemand in bezug auf die Wirtschaft das gleiche vorschläge, würde er in ...
  8. AB-Schweigen oder reden
    "Sie haben das Recht zu schweigen, alles was Sie sagen kann und wird gegen Sie verwendet werden. Wenn Sie sich keinen eigenen Anrufbeantworter leisten können, müssen Sie sich einen leihen. Wenn Sie jetzt noch etwas sagen wollen, tun Sie es ...
  9. Die Telefonnotiz
    Ein Polizist kommt in sein Zimmer und findet folgende Telefon-Gesprächsnotiz auf seinem Schreibtisch. "Uffz.." Er grübelt und grübelt, was sein Kollege (dessen Handschrift erkennt er sofort) wohl gemeint haben könnte.... Nach 2 Stunden kommt der Schreiber der geheimnisvollen Botschaft zurück ...
  10. Die erste Messe
    Ein junger Priester muss seine erste Messe halten. Weil er sehr aufgeregt ist trinkt er sich kräftig Mut an. In der Kirche sitzt auch ein älterer Priester, um sich die Erstmesse anzuhören. Nach der Messe wertet er die Rede des ...
  11. Das Lied vom Tod
    [Im Hintergrund "Spiel mir das Lied von Tod"] [Text mit mexikanischem Akzent, stark gerolltes 'r'] "Buenos Dias, Hombre. Wir treffen uns morgen früh bei Sonnenaufgang an der alten Eiche. Solltest Du noch ein letztes Wort zu sagen haben, so tu ...
  12. Johannes XXIII und Martin Luther
    Was ist der Unterschied zwischen Johannes XXIII und Martin Luther? Luther, auf dem Reichstag: "Hier stehe ich, ich kann nicht anders. Gott helfe mir. Amen!" Johannes XXIII auf dem zweiten Vatikanum: "Hier sitze ich, ich kann noch ganz anders. Gott ...
  13. Wieder hats den Ballonfahrern nichts genutzt
    Zwei Ballonfahrer haben sich im Nebel mit ihrem Ballon verirrt. Plötzlich taucht im Nebel ein zweiter Ballon auf mit einer Person an Bord. Da ruft einer der beiden Verirrten: "Hallo, können Sie uns sagen, wo wir uns befinden?" Der andere ...
  14. Stoffel und Beile
    Daneben Stoffel hackte mit dem Beile. Dabei tat er sich sehr wehe, denn er traf in aller Eile ganz genau die große Zehe. Ohne jedes Schmerzgewimmer, nur mit Ruh, mit einer festen Sprach er: "Ja, ich sag es immer, Nebenzu ...
  15. Junger Mann und die Zeit
    Ein junger Mann und ein älterer Jude sitzen während einer längeren Zugfahrt gemeinsam im Abteil. Zwischendurch fragt der junge Mann nach der Uhrzeit, doch anstelle zu antworten schaut der alte Jude nur grunzend aus dem Fenster. Das wiederholt sich mehrmals ...
  16. Die bösen Eingeborenen und der gute Ratschlag
    Ein Flugzeug muss im Urwald notlanden, kracht durch die Bäume und schlägt mitten in einem Eingeborenendorf auf. Ein Insasse lebt noch, schleppt sich nach draussen und sieht sich einer natürlich wütenden Horde Eingeborener gegenüber. Er denkt: Scheiße, jetzt bin ich ...
  17. Schweißheimer auf dem Amt
    Eines Tages auf einer Behörde: "Name?" ...(Schluck!)... "NAME!!!!" "Ähhh, Schweißheimer!" "Das ist ja kein schöner Name, wollen Sie sich den nicht ändern lassen?" "Natürlich ...(Schluck! )..., aber was meinen Sie wohl, was mich die verdammten zwei Buchstaben schon gekostet haben!"
  18. AB:Wie bitte?
    Ja bitte?...Oh, hallo!...Was?...Wie bitte?....Was war das?....Verstehe ich nicht....? Was ist denn eigentlich los?...Mit wem redest Du denn eigentlich? Dieses ist doch nur eine automatische Ansage. Reingefallen! Achtung Aufnahme!
  19. Johnny und die Krankenschwester
    Sagt eine sexy Frau am Tresen einer New Yorker Disco zu Johnny: "Wenn Du so weitersäufst, dann landest Du bald bei mir im Bett." - "Hoppla, Du gehst aber ran", freut sich Johnny und kippt noch einen Tequila. "Hoppla", sagt ...
  20. AB: Automatischer Kühlschrank
    "Hallo? [Schüchtern klingend] Hier ist der .. äh.. automatische Kühlschrank, ich vertrete den Anrufbeantworter. Bitte hinterlassen Sie mir einen Nachricht, ich werde sie dann mit einem von diesen gelben Zetteln auf meine Tür kleben. *beep*"
Zurück - 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 - Weiter