BRANDY Satire-Magazin

Witze: Weitere Witze

  1. Lotti im Supermarkt
    Lotti geht im Supermarkt zur Kasse und sagt: "Sie haben sich gestern beim Herausgeben um zwanzig Mark geirrt." "Das kann jeder sagen!", gibt die Kassiererin unfreundlich zurück. "Das hätten Sie gleich sagen müssen. Jetzt ist es zu spät!" "Na gut, ...
  2. Unfreudliches Wecken
    Ein Geschäftsmann übernachtet in einem winzigen Hotel. Morgens um sechs Uhr wird er recht unsanft geweckt. Ein Zimmermädchen kommt herein. "Was soll das?" erregt sich der Mann, "Ich wollte erst um sieben aufstehen." "Mag sein. Aber wir brauchen die Laken, ...
  3. Meißenbacher und das schöne Geschenk
    Meißenbacher will seiner Frau ein besonders schönes Geschenk machen - ein Paar Lederhandschuhe. Die Verkäuferin fragt: "Gefüttert oder ungefüttert?" Da kam ein Wanderer des Wegs und sagte: "Natürlich die gefütterten, man weiß ja nicht, was die Dinger so zu fressen ...
  4. Radio Eriwan und Juri Gagarin
    Anfrage an Radio Eriwan: "Ist es wahr, dass der Kosmonaut Juri Gagarin eine Reise in die USA gewonnen hat?" "Im Prinzip ja, aber es war nicht der Kosmonaut Juri Gagarin, sondern ein Rentner, und er hieß nicht Juri, sondern Oleg, ...
  5. Der Sprachcomputer des Rettungsrufes
    "Wir begrüßen Sie beim Feuerwehr- und Rettungsnotruf. Um Ihren Anruf schneller bearbeiten zu können, benötigen wir Ihre Mithilfe. Wie Sie wissen, können Sie diese Ansage jederzeit durch die Taste Ihrer Wahl unterbrechen. Möchten Sie einen häuslichen Notfall melden, drücken Sie ...
  6. Chefwitze ohne Lacher
    "Wie immer kam der Chef ins Büro und riss einen schrecklichen Witz. Alle lachten laut auf bis auf einen Mann, der mit ubewegter Miene da saß. ""Wieso lachen Sie nicht über meinen Witz?"", fragte sien Chef. ""Weil ich nicht mehr ...
  7. Der Kunstfreund und die Preise
    "Lange hat der Kunstfreund das hervorragende Gemälde bewundert. Schließlich fragt er den dabeistehsenden Kunsthändler. "Bitte, was kostet dieses Bild?" "Für Sie die Hälfte des Katalogpreises", erwidert der Händler großzügig. "Au fein und wieviel verlangen Sie für den Katalog?"
  8. Der faulste Mensch und der Flaschengeist
    Der faulste Mann der Welt findet eine Öllampe und befreit den Geist, der ihm die obligatorischen drei Wünsche anbietet. "Ok", sagt der Faule, "Ich möchte ein Pferd, einen Sumoringer und ein Eichhörnchen." Der Geist akzeptiert, aber er will auch wissen ...
  9. Manhattan mal anders gemixt
    In einer New Yorker Bar. Harry, der Barkeeper, ist schlechter Laune: "Was solls sein?" "Machen sie mir einen Manhattan, bitte." Harry murkst den Manhattan zusammen und schmeißt ein Stückchen Petersilie obendrauf. "Was soll DAS denn sein?" fragt der Gast verwundert. ...
  10. Auf dem seltsamen Friedhof
    Kommt ein Mann mit Buckel abends aus der Kneipe und will über den Friedhof nach Hause gehen. Plötzlich hört er: "Hey du, hey du ! Haste `n Buckel?" Er antwortet "Ja". Schwupp, der Buckel ist weg... Der Mann rennt zurück ...
  11. Mathematiker und Blumengeschenke
    Ein Mathematiker kommt nach Hause, schenkt seiner Frau einen großen Strauß Rosen und sagt: 'Ich liebe Dich!'. Sie nimmt die Rosen, haut sie ihm um die Ohren, gibt ihm einen Tritt und wirft ihn aus der Wohnung. Was hat er ...
  12. Gott und Petrus beim Golfspielen
    Gott und Petrus spielen Golf. Gott verzieht seinen Abschlag, der Ball rollt in Richtung Sandbunker. Da kommt eine Maus und packt den Golfball, dann kommt eine Katze und packt die Maus, dann kommt ein Adler und packt die Katze und ...
  13. Aufregung im Studentenwohnheim
    Aufgeregt läuft ein Student durchs Wohnheim. "Was ist denn los, Helmut?", will ein Kommilitone wissen. "Mir hat einer geschrieben und gedroht, er erschiesst mich, wenn ich nicht sofort seine Tochter in Ruhe lasse." "Dann vergiss doch das Mädchen." "Leicht gesagt. ...
  14. Im Zug nach München
    Im Zug von Hamburg nach München sitzt ein Reisender völlig eingeklemmt im Gepäcknetz. Kommt der Schaffner und fragt fassungslos: "Um Himmels willen, was machen Sie denn da oben?" - "Na, was wohl?" stöhnt der Mann. "Aber eines sag` ich Ihnen ...
  15. Nur keine Protestanten
    Ein katholisches Nonnenkloster wird aufgelöst. Die Oberin fragt die Nonnen, was sie nun werden wollen. Eine möchte Friseuse werden, eine andere Schneiderin. Die Oberin ist erfreut, alles ehrbare Berufe. Zum Schluß sagt die jüngste Nonne: "Ich werde Pro..." - da ...
  16. Das beschnittene Auto
    Ein evangelischer Pfarrer, ein katholischer Pfarrer und ein Rabbi kaufen sich neue Autos. Am nächsten Samstag ist Waschtag angesagt. Der evangelische und der katholische Pfarrer kippen einen Eimer Wasser über ihre Autos. Der Rabbi guckt sich das ganze nachdenklich an. ...
  17. Der Pfennig und die göttlich Zeit
    Eines Tages fragt ein Mann den lieben Gott. "Gott, was ist für Dich ein Jahrhundert?" "Nur eine Sekunde," antwortet der liebe Gott. "Und was ist für Dich eine Million?" "Nur ein Pfennig." "Würdest Du mir dann einen Pfennig geben?", fragt ...
  18. Jesus nach der Kreuzigung
    Jesus ist nach der Kreuzigung wiederauferstanden. Die Menschen toben vor Begeisterung. Ihr Meister ist wieder da. Jesus wiederholt wegen des großen Erfolges sein berühmtestes Wunder. Er macht Wein aus Wasser, teilt ein Brot an alle aus und schließlich will er ...
  19. Trucker in der Rastätte
    Kommt ein Trucker in die Raststätte und bestellt sich eine Suppe und ein Glas Bier. Plötzlich kommen zwei Motorradfahrer rein und setzten sich zum Trucker. Sie ziehen ihm die Serviette durch die Suppe, beschmieren seinen Anzug mit Senf und stülpen ...
  20. Spaziergänger an der Bois de Boulogne
    "Es ist schon später Abend, als ein einsamer Spaziergänger im finsteren Bois de Boulogne auf etwas Weiches und zweifellos Lebendiges tritt. Es ist ein nackter Männerpo. Bevor sich der Spaziergänger entschuldigen kann, hört er von unten eine tief beeindruckte Frauenstimme: ...
Zurück - 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 - Weiter