BRANDY Satire-Magazin

Witze: Sprüche

  1. Lieber Frühling
    Die ganze Welt ist jetzt, o weh, Winter. Du lieber Frühling! Wohin bist du gegangen? Noch schlägt mein Herz, was deine Vögel sangen. Die ganze Welt war wie ein Blumenstrauß, längst ist das aus! Die ganze Welt ist jetzt, o ...
  2. Alt werden
    Brief an den lieben Gott Herr, Du und ich, wir haben ein Geheimnis. Das Altwerden bringt einiges mit sich, was Spaß macht, ja, richtig Spaß! Wir müssen uns nicht mehr von der Welt plagen lassen. Die Leute übersehen uns. Wir ...
  3. Neues Telefon (Spruch)
    "Ach, Du hast jetzt Telefon, das wußte ich gar nicht." "Ja, liest Du denn kein Telefonbuch ?"
  4. Wann gilt ein Mann heute schon als Gentleman?
    ... Wenn er beim Küssen die Zigarette aus dem Mund nimmt.
  5. Längste Serviette der Welt
    Für die einen ist es Klopapier, für die anderen die längste Serviette der Welt.
  6. Unentbehrlich
    Wirklich, er war unentbehrlich! Überall, wo was geschah zu dem Wohle der Gemeinde, er war tätig, er war da. - Schützenfest,Kasinobälle, Pferderennen,Preisgericht, Liedertafel, Spritzenprobe, ohne ihn da ging es nicht. -- Ohne ihn war nichts zu machen, keine Stunde hatt` ...
  7. Leben heißt im Kreis gehen
    1. Wenn Sie 3 Jahre alt sind, bedeutet Erfolg: Nicht in die Hose zu machen. 2. Wenn Sie 12 Jahre alt sind, bedeutet Erfolg: Freunde zu haben. 3. Wenn Sie 18 Jahre alt sind, bedeutet Erfolg: Einen Führerschein zu haben. 4. Wenn Sie ...
  8. Lebensweisheiten
    Anwendung im Bereich Soziologie und Ethologie Zölibat ist nicht erblich Schönheit mal Gehirn ist konstant. Dringendes Bedürfnis ist die Mutter fremder Bettgenossen. Schönheit ist nur oberflächlich, aber Häßlichkeit geht durch und durch. Die Summe der Intelligenz auf unserem Planeten ist ...
  9. Bills in der Bar
    Kommt ein Mann in eine Kneipe und spielt mit seinen Pistolen rum! Fragt der Barkeeper, wer er denn eigentlich sei. Darauf der Mann: "Ich bin der Pistolen-Bill!" Danach kommt ein Mann rein und spielt mit ein paar Messern rum! Auf ...
  10. Ein Arbeiter in Deutschland
    Die Bevölkerung Deutschlands beträgt derzeit 80 Millionen Menschen. Davon sind 20,5 Millionen Rentner. Es verbleiben also 59,5 Millionen, um die ganze Arbeit zu verrichten. Zieht man noch 22 Millionen Kinder, Schüler und Studenten ab, verbleiben noch 37,5 Millionen. Dann sind ...
  11. Ausreden im Beruf
    1. Das haben wir schon immer so gemacht. 2. Ich wusste nicht, dass es Ihnen so eilt. 3. Unsere Abteilung ist dafuer nicht zuständig. 4. Es hat mir keiner gesagt. 5. Ich warte noch auf eine Genehmigung. 6. Woher sollte ...
  12. Lebenswirklichkeit in Deutschland
    Was unterscheidet deutsche, französische und britische Banker im Rentenalter? Der britische Banker steht um 9 auf, trinkt einen Scotch und geht auf den Golfplatz. Der französische Banker steht um 10 auf, trinkt ein Glas Rotwein und geht zu seiner Geliebten. ...
  13. Lebensweisheiten vom Supermarkt
    Wenn etwas schiefgehen kann, dann wird es auch schiefgehen. Das, was Du suchst, findest Du immer an dem Platz, an dem Du zuletzt nachschaust. Egal, wie lange und mühselig man versucht, einen Gegenstand zu kaufen, wird er, nachdem man ihn ...
  14. Spruch des Nazianzs
    Des Menschen Leben? ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen, ist unser Kinderspiel auf Erden, ein Lichtschatten, ein fliegender Vogel, Spur eines fahrenden Schiffes, Staub, Nebelhauch, Morgentau und eine aufbrechende Blume. (Gregor von Nazianz)
  15. Unterschied zwischen Ihm und dem Bier
    In einer Kneipe frägt ein Betrunkener einen Unbekannten: "Kennst du den Unterschied zwischen meinem Bier und Honecker?" "Nein", antwortet der Fremde finster. "Mein Bier ist flüssig, und Honecker ist überflüssig." Fragt der andere bissig zurück: "Kennen Sie den Unterschied zwischen ...
  16. Ratschläge für den Hörsaal
    1. Wenn Sie Essen mitbringen, dann genug für alle. 2. Singen Sie nicht mit, wenn Sie einen Walkman benutzen. 3. Die Sitze sind nur fuer jeweils EINE Person gedacht. Dies gilt auch für Studenten, die gerade ihre Traumfrau getroffen haben. ...
  17. Letzte Worte des Chemikers
    Letzte Worte des Chemikers: "Und nun der Geschmackstest." Diese Mischung ist nicht explosiv." "Hmmm, ist das ätzend?" "Die Säure macht nichts!" "Also eigentlich müßte es jetzt gelb werden..." "Muß das warm werden?" "Das ist aber eine ungewöhnliche Reak..." ...
  18. Noch ein AB Spruch
    Falsch verbunden! Ja, Sie haben richtig gehört, Sie sind falsch verbunden! Denn Sie haben eine Maschine am Rohr, und das wollten Sie doch sicher nicht, und dann kommt noch so eine schwachsinnige Ansage vom Band. Finden Sie das etwa Richtig? ...
  19. Bierbestellugen anderer Art
    Ich gehe gern abends in die Kneipe, weil man urige Typen trifft, die sich lustige Sprüche für Bier ausdenken, zum Beispiel: "Ich hätte gerne "Gerstenkaltschale" oder "Hallo, für mich einen Hopfentee!" oder "Noch zwei Blondwasser!" Der Knaller in Stuttgart ist: ...
  20. Unterschied zwischen erfolgreichen Jäger und erfolglosen Jäger
    Was ist der Unterschied zwischen einem erfolgreichem und einem erfolglosen Jäger? Der erfolgreiche Jäger hat den Hasen im Rucksack, die Büchse geschultert und neben ihm steht der Hund. Der erfolglose Jäger hat den Hasen im Bett, die Hand an der ...
Zurück - 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 - Weiter