BRANDY Satire-Magazin

Musikerwitze - Witz Nr. 6

Puff Gründung

Die Mitglieder eines Streichquartetts wollen als Krönung ihrer Laufbahn einen Puff gründen. Der erste Geiger soll sich um die Finanzierung, der zweite Geiger um die Möblierung kümmern. Der Bratscher wird beauftragt, ein Grundstück zu erwerben und der Cellist soll die Damen anheuern. Nach einigen Wochen findet eine Lagebesprechung statt: Das Geld ist besorgt. Die Möbel stehen abrufbereit. Der Bratscher hat leider noch kein passendes Grundstück gefunden. Der Cellist berichtet, er habe großartig aussehende Mädchen engagiert, alle um die 13 bis 15 Jahre alt. Entsetzen bei den Quartettgenossen. "So jung?", fragen sie. "Na klar", sagt der Cellist, "bis der Bratscher das Grundstück hat, sind die Mädchen alt genug."

Nächster Witz ...