BRANDY Satire-Magazin

Witze: Lustige Texte

  1. Kaffee
    Morgens wollte ich Ihn spüren, Mit den Lippen zart berühren, Zum blasen an den Mund ranführen. Heiß floss es dann in mich hinein, Ja, so ein Kaffee der ist fein!!!
  2. So ist's
    Wer nichts wird, wird Wirt
  3. Die neue Arbeitsordnung aus Arbeitnehmersicht
    Die Arbeit ist Erholung, jede Art von Anstrengung ist zu vermeiden, wer bei der Arbeit schwitzt, ist ab sofort zu entlassen! Der Beginn der Arbeitszeit ist dem Ermessen der Arbeitnehmer anheimgestellt, darf jedoch nicht vor 10:00 Uhr vormittags liegen. Vor ...
  4. Sind wir nicht alle ein Schwein...
    Wer fremd geht, ist ein Schwein. Wer mehrmals fremd geht, ist ein Meerschwein. Wer viel fremd geht, ist ein Wildschwein. Wer sich erwischen läßt, ist ein dummes Schwein. Wer sich nicht erwischen läßt, ist ein Glücksschwein. Wer nur eine hat, ...
  5. Zwei mal zwei
    Stelle ein paar Personen die Frage: "Was ist 2*2", und du wirst folgende Antworten erhalten: Der Mediziner: "Zwei." Natürlich auswendig gelernt. Der Ingenieur zückt seinen Taschenrechner, rechnet ein bißchen und meint schließlich: "3,999999999" Der Physiker: "In der Größenordnung von 1*10^1." Der Mathematiker wird sich ...
  6. Neue Einheiten
    10 hoch 12 Mikrophone = 1 Megaphon 10 hoch -6 Fisch = 1 Mikrofiche 10 hoch 21 Picolos = 1 Gigolo 10 Rationen = 1 Dekoration 3 1/3 Tridents = 1 Dekadent 10 Monologe = 5 Dialoge 2 Monogramme = 1 Diagramm 6 Meter = 1 Hexameter 100 ...
  7. Das Kuhproblem
    Konstante: m(kuh) = 400 kg MECHANIK Eine Kuh galoppiere beschleunigt (a=3 m/s^2) auf eine andere, stehende aus bestimmter Entfernung zu (v0=0 m/s). Bei dem auftretenden unelastischen Stoß werden 90% der kinetischen Energie in Verformungsarbeit umgesetzt. Berechnen Sie die Verformungsarbeit in Abhängigkeit vom ...
  8. Originalzitate von Versicherungskunden
    Diese Originalzitate von Versicherungskunden wurden von der deutschen Versicherungswirtschaft gesammelt: 1.Mein Dachschaden wurde wie vorgesehen am Montagmorgen behoben. 2.Die Massage hat meinem Handgelenk wieder auf die Beine geholfen. 3.Wer mir die Geldbörse gestohlen hat kann ich nicht sagen, weil aus meiner Verwandtschaft ...
  9. Der 40. Geburtstag
    Vor zwei Wochen hatte ich meinen 40.Geburtstag und fühlte mich ohnehin nicht sehr wohl. Ich ging zum Frühstück. Meine Frau sagte nicht einmal "Guten Morgen", schon gar nicht "Alles Gute". Die Kinder sagten auch kein Wort und ließen mich völlig ...
  10. Bekifft im Kreisverkehr
    Wir setzen uns abends hin und qualmen uns die Birne mit Gras zu, soweit ganz normal... dann kam uns die geniale Idee, doch noch ne Runde per Auto um den Block zu fahren. Als wir einen Kreisverkehr erreichten und da ...
  11. Arbeitszeitvereinbarung
    Aus gegebenem Anlaß darf ich hiermit auf die Anlage 1 der betrieblichen Arbeitszeitvereinbarung hinweisen, mit der Bitte um korrekte Beachtung: Krankheit: Krankheit ist keine Entschuldigung. Auch ein Attest Ihres Arztes ist kein Beweis. Denn wenn Sie in der Lage waren, den ...
  12. Haarausfall
    Die 10 eindeutigsten Anzeichen dafür, daß Ihnen die Haare ausfallen: - Der Friseur schneidet Ihre Haare direkt an der Kasse. - Sie kommen in einen Billardsalon und die Spieler rufen: "Da ist die Weiße!" - Nachdem Sie sich gekämmt haben, begattet Ihr Meerschweinchen ...
  13. Al Bundy's Traumfrau
    Al: "Der einzige Grund, warum ich weitermache ist die Hoffnung, daß eines Tages ein Raumschiff landet. Hoffentlich, wenn ich gerade pleite bin. Und es steigt eine hinreißende Marsbewohnerin mit drei Titten aus. Und sie sagt: "Ich kann nicht sprechen, ich ...
  14. Zum Essen eingeladen
    "Zum Essen Bist du zum Essen eingeladen, komm' viel zu früh, das kann nicht schaden. Sprich gleich vom riesen Appetit, auch bringe keine Blumen mit. Denn deren Preis ist hoch bemessen, und soviel kannst du gar nicht essen. Willst du ...
  15. Fluch brechen
    "Ein Märchen Es war einmal eine Königstochter mit einem großen Problem: Auf ihr lag ein Fluch - alles was sie in die Hand nahm, schmolz sofort wie Butter in der Sonne. Der König rief seine Zauberer und Gelehrten zusammen um ...
  16. Alles in Ordnung
    Brief eines Strohwitwers an seine Frau: "Alles in Ordnung, liebe Frau! Herzlichen Dank für Deinen lieben Brief. Du brauchst Dir wirklich keine Sorgen um mich zu machen. Es ist alles in Ordnung. Das Essen koche ich selbst, und ich staune ...
  17. Die perfekte Entschuldigung
    "Alexander Girardi wurde in einem Ehrenbeleidigungsproßez verurteilt, sich beim Kläger, einem Kommerzialrat Fränzel, zu entschuldigen. Fränzel bewohnte den ersten Stock einer Villa. Im zweiten Stock wohnte ein Herr Schmidt, den Girardi flüchtig kannte. Zur vereinbarten Stunde kam Girardi in die ...
  18. Das Leben ist schön...
    01. Wenn du schläfst, denken andere, du bist tot. 02. Du ziehst den Bauch nicht mehr ein, egal, wer ins Zimmer kommt. 03. Du bist stolz auf deinen Rasenmäher. 04. Dein bester Freund hat ein Date mit einem Mädchen, dass ...
  19. Heinz Erhard und das Gedicht von der Liebe der Igel
    Der Igel sprach zur Igelin: ,,Du weißt nicht, wie verliebt ich bin! Ich liebe Dich, wie nichts so." Dann drückte er sie fest an sich, worauf sie schrie: ,,Auch ich liebe Dich, doch lass das sein, du stichst so!" Heinz ...
  20. Leben im 21. Jahrhundert
    Woran merkst du, dass du vom 21. Jahrhundert bereits genug hast? 1. Du versuchst beim Mikrowellenherd dein Passwort einzugeben. 2. Du weißt nicht, dass man Solitaire auch mit echten Karten spielen kann. 3. Du hast 15 verschiedene Telefonnummern, um eine 3-köpfige Familie zu ...
Zurück - 1 2 3 4 - Weiter