BRANDY Satire-Magazin

Fritzchen - Witz Nr. 12

Frost

Klein Fritzi ist im Garten und baut einen Schneemann. Nach einiger Zeit geht er ins Haus, geht zu seiner Oma und sagt: "Du, Oma, meine Hände sind so kalt!" Da sagt die Oma zu ihm: "Na dann geh hinauf, in dein Zimmer un reib sie dir schön warm." Klein Fritzi geht rauf, reibt sich seine Hände schön warm und geht wieder hinaus Schneemann bauen.

Nach 20 min ist er wieder bei der Oma und sagt: "Du, Oma, meine Beine sind so kalt!" Oma wieder: "Geh rauf und reib sie dir schön warm." Fritzi geht rauf, reibt sich die Hände schön warm und geht weiter Schneemann bauen.

Nach 10 Minuten ist er wieder drinnen und meint: "Oma, mein kleiner Mann ist so kalt." Oma wieder: "Geh rauf und reib ihn dir schön warm." Fritzi geht rauf in sein Zimmer und kommt nicht raus eine Stunde... 2 Stunden... 3 Stunden....nach 4 Stunden wirds' der Oma zu bunt und öffnet die Tür zu Fritzis Zimmer. Oma ganz entsetzt: "Fritzi, wos mochstn du do???" Fritzi darauf ganz glücklich : "Hach, Oma, es ist doch immer wieder schön wenn der Frost rauskommt"

Nächster Witz ...