BRANDY Satire-Magazin

DDR-Witze und Ossiwitze

  1. Mehr Mais
    Das übliche Schlangestehen; man schimpft auf die Ernährungslage. "Aber jetzt soll mehr Mais angebaut werden", verteidigt ein optimistischer SED-Genosse die Situation. "Das wird auch Zeit! Das Korn reicht ja kaum für den Schnaps", erwidert ein alter Mann.
  2. Neuer Trabbi
    Familie Weinhold hat sich in Karl-Marx-Stadt einen neuen Trabant bestellt! Zwei Wochen später erhält Herr Weinhold einen Brief: Sehr geehrter Herr Weinhold, Sie können Ihren Trabant am 25. Juli 2011 abholen. Darauf schreibt Herr Weinhold zurück: Vormittags oder Nachmittags? Nachmittags bekommen wir ...
  3. Papagei entflogen
    Anruf bei der Stasi:"Hallo, hier Genosse Mayer. Mein Papagei ist mir entflogen. Sollte er gefangen werden, so nehmen Sie bitte zur Kenntnis, daß ich seine politische Einstellung nicht teile!"
  4. Kapitalismus
    "Stimmt es, daß der Kapitalismus ein Zug ist, der dem Abgrund entgegenfährt?" "Ja, das stimmt." "Und warum müssen wir diesen Zug unbedingt überholen?"
  5. Sozialismus siecht
    "Der Sozialismus siegt", so erstrahlte jeden Abend die Leuchtschrift über dem Hochhaus am Pirnaischen Platz in Dresden. Jedesmal, wenn der Sachse dort vorbeifuhr, las er das mit Genugtuung auf sächsisch:"Der Sozialismus siecht".
  6. Helles Köpfchen
    Kennen sie den Unterscheid zwischen der sozialistischen Kaderpolitik und der Champignon-Zucht? Es gibt keinen, sobald sich ein helles Köpfchen zeigt, wird es sofort abgeschnitten.
  7. Sonnenuntergang
    Was sagt die Sonne am Abend wenn sie untergeht? Gott sei Dank, ich bin wieder im Westen!
  8. Aufsatz
    Vater fragt den Sohn: "Was gab es heute in der Schule?" Sohn: "Wir haben einen Aufsatz geschrieben, über den antifaschistischen Schutzwall." 3 Tage später, der Vater fragt erneut den Sohn: "Was gab es heute in der Schule?" Sohn: "Heute haben wir die Aufsätze ...
  9. Gerade erst abgeholt
    "Was macht eigentlich Deine Schwester?" "Die studiert in Dresden." "Und Dein Bruder?" "Der ist bei der Stasi." "Na da bekommt er sicher eine Menge Geld?" "Keine Ahnung. Er ist erst vorgestern abgeholt worden."
  10. Gardinenkauf
    Eine Frau geht in ein Kaufhaus und fragt einen Verkäufer: "Haben Sie hier vielleicht keine Gardinen?" Der Verkäufer antwortet: "Keine Gardinen gibt es im 1. Stock."
  11. Leerer Raum
    Was hat eine Verkäuferin mit einem Kosmonauten gemeinsam? Beide kennen den leeren Raum.
  12. Plankommission
    In der Plankommission wurde ein neugeborenes Baby gefunden, keiner will`s gewesen sein. Es wird untersucht, ob es jemandem von der Plankommission gehören könnte. Das Ergebnis: nein, denn... 1. In der Plankommission macht keiner was mit Lust und Liebe, ...
  13. Agitation
    Ein Genosse hat sich vor der SED-Parteikontrollkommission zu verantworten. Schließlich unterbricht der Genosse Vorsitzende seinen Redeschwall ungeduldig: "Aber Genosse, was Du hier vorbringst, das kennen wir doch, das ist Agitation. Hast du denn keine eigene Meinung?" "Doch, Genosse Vorsitzender! Aber ich distanziere ...
  14. Abitur
    Warum brauchte man in der DDR 13 Jahre fürs Abitur? Weil 1 Jahr davon Schauspielunterricht war.
  15. Keine Schlösser
    In der Bäckerei: "Guten Tag, haben Sie Brötchen?" "Nein." "Haben Sie Kuchen?" "Nein." "Haben Sie überhaupt etwas?" "Nein." "Und warum haben Sie dann 24 Stunden geöffnet?" "Weil wir keine Schlösser haben."
  16. Sterbender Kapitalismus
    Ein treues SED-Parteimitglied kehrt von einer Dienstreise aus der Bundesrepublik zurück. Sein Vorsitzender: "Na Genosse, haben Sie den faulenden und sterbenden Kapitalismus gesehen?" "Ja." "Und was halten Sie davon?" Mit verklärtem Gesichtsausdruck: "Schöner Tod..."
  17. Die heiligen Stadt Leipzig
    "Leipzig ist zur ersten heiligen Stadt des gesamten Sowjetblocks ernannt worden." - "Warum?" - "Das liegt doch auf der Hand. Zwei Messen jedes Jahr, und dazwischen wird gefastet."
  18. Wäsche getrocknet
    In Leipzig wurde eine Frau verhaftet. Sie hatte ihre Wäsche im Westwind getrocknet...
  19. Touristenkaviar
    Gast im Lokal: "Herr Ober, auf der Karte steht 'Touristenkaviar'. Was ist den das?" Ober: "Eine Schüssel Reis und eine schwarze Sonnenbrille."
  20. Strömungskanal
    Der PKW Wartburg erreichte bei einem internationalen Vergleich in einem Strömungskanal einen 2. Platz. Den ersten erhielt eine Schrankwand aus Hellerau.
Zurück - 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 - Weiter