BRANDY Satire-Magazin

DDR-Witze und Ossiwitze

  1. Einkauf im Westen
    Ein DDR-Bürger übersiedelt in den Westen. Er geht in ein Geschäft und verlangt eine Schachtel Cabinet. Der Verkäufer: "Ham wa nich." Er: "Geht das schon wieder los...."
  2. Redefreiheit
    Selbstverständlich hat jeder in unserer DDR das garantierte Recht und die Freiheit, stets frei und offen zu sagen, was er denkt. Aber ebenso selbstverständlich ist es doch, dass jeder niemals etwas denkt, was er nicht frei und offen sagen darf!
  3. Junge Katzen
    Der Lehrer einer DDR-Grundschule zu seinen Schülern: "Hört mal Kinder, nächste Woche besucht uns der Genosse Erich Honecker, wer kann den zur Begrüßung ein Gedicht aufsagen?" Meldet sich einer: "Unsere Katze hat Junge bekommen, sechs an der Zahl, fünf sind ...
  4. Känguruh-Fahne
    1990 sollte ein neuer Staatsvertrag mit Australien abgeschlossen werden. Ab dem Tag der Republik, am 7.Oktober, sollte dann die DDR - Fahne ein zusätzliches Emblem bekommen: ein "Känguruh". Es symbolisiert: "Mit leerem Beutel große Sprünge machen".
  5. Wild an der Grenze
    An der Zonengrenze verursacht ein Rudel Wild etliche Minenexplosionen. Denkt der erste DDR-Grenzsoldat: "Schade um die Minen." Denkt der zweite: "Schade um die Tiere." Denkt der dritte: "Schade, dass ich jetzt nicht alleine bin..."
  6. Das kostbarste Gut
    Ein US-Bankier ist beim DDR-Finanzminister eingeladen und sieht im Hof des Ministeriums große Mengen Gold rumliegen. Erstaunt sagt der Amerikaner zum Gastgeber: "In meiner Heimat ist Gold ein sehr kostbares Gut. Es befindet sich in Fort Knox, ist umgeben mit ...
  7. Regenbogen
    Zwei Soldaten der DDR-Grenztruppen an der Zonengrenze. "Sieh, da drüben - ein herrlicher Regenbogen", meint der eine. "Ja, schon" entgegnet der andere verbissen, "aber für Arbeiter, da haben sie kein Geld übrig!"
  8. Volkszählung
    DDR-Volkszählung. Erste Frage: "Beabsichtigen Sie im Jahre 1952 noch in der DDR zu leben, wenn ja - wovon?"
  9. Spionage
    "Es ist schon schwer, bei der SED-Führung nicht anzuecken", meint ein Österreicher nach der Rückkehr aus Leipzig. "Beachtet man das, was sie geschaffen hat, nicht genügend, hält sie einen für einen Feind der DDR. Sieht man sich ihre Errungenschaften aber ...
  10. Rote Ärsche
    Warum war das Klopapier in der DDR so rauh? Damit der letzte Arsch noch rot wird.
  11. Beide einer Meinung
    Ein Grenzsoldat an der Berliner Mauer zum anderen. Was hältst du von der DDR?" - "Dasselbe wie du..." - "Dann muss ich dich verhaften."
  12. Honecker in der Wüste
    Jelzin, Bush und Honecker in der afrikanischen Wüste. Die drei werden von Einheimischen verfolgt. Jelzin schreibt auf einen Zettel: "1000 Rubel wenn ihr uns nicht weiter verfolgt." Doch die Einheimischen verfolgen die drei weiter. Bush schreibt auch einen Zettel: "1.000.000 Dollar wenn ...
  13. Scheißstaat
    Ein DDR-Bürger geht spät in der Nacht durch Ostberlin und ruft lauten Halses immer wieder: "Scheißstaat, Scheißregierung!" Plötzlich taucht ein Stasi-Offizier auf und verhaftet ihn. Der Mann will den Grund dafür wissen, der von der Stasi erinnert ihn an seine ...
  14. Warum die Banane krumm ist
    Warum ist die Banane krumm? Weil sie immer einen großen Bogen um die DDR gemacht hat!
  15. Exportartikel
    Frage eines DDR-Bürgers in einer Versammlung: "Warum gibt es auf unseren Strassen so viele Schlaglöcher?" Flüstert einer: "Weil man die nicht exportieren kann!"
  16. Jaehn als Kaufhausdirektor
    Der neue Direktor im größten Kaufhaus der DDR soll der DDR-Astronaut Siegmund Jaehn werden. Er kennt sich am besten in leeren Räumen aus.
  17. Ohne sinnvolle Tätigkeit
    Frage: Was heißt POST? A.: Personen ohne sinnvolle Tätigkeit Frage: was heißt VP? A.: Viel Post (Nebenbemerkung: VP war die offizielle Abkürzung von Volkspolizei in der ehemaligen DDR)
  18. Bolizei
    Zu DDR Zeiten steht ein englisches Auto mit Nationalitäts-Kennzeichen GB in Dresden. Kommt ein Paar vorbei. Sagt der Mann: "Ei, guck mol, wo mog denn das Auto hergommen, mit GB?" Darauf sie: "Na, aus em Gönigreich Bolen." "Aber iwo, das gibts ...
  19. Staatsbesuch
    Honecker hat Gorbatschow besucht. Vor seinem Abflug in die DDR liegt ein großer roter Teppich, auf dem Gorbatschow den Gast bis zur Maschine bringt und dann dem Abfliegenden noch lange gedankenverloren nachschaut. "Hm", meint er, "als Politiker ist Honecker ja ...
  20. Heldenstadt Dresden
    Auf dem Neujahrsempfang der Diplomaten preist Erich die Bedeutung der wichtigsten Städte der DDR. 1. Berlin, die deutsche Hauptstadt 2. Leipzig, die international wichtigste Messestadt 3. Dresden, unsere Heldenstadt "Wieso das?", fragt ein Reporter, "Dresden ist doch die Kunststadt" "Das stimmt ...
Zurück - 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 - Weiter