BRANDY Satire-Magazin

Bundeswehrwitze

  1. Verteidigungsgrund
    Warum stellt die Marine nur noch Nichtschwimmer ein? Die verteidigen länger das Boot!!!
  2. Sanitätermangel
    Der General besucht ein Sanitätsbataillon. Fragt der Kommandeur den General: "Wissen Sie eigentlich, wieviele schwule Sanitäter es gibt?" General: "Keine Ahnung." Kommandeur: "Viel zu wenig.."
  3. Spaß oder Arbeit?
    Stehen zwei Offiziere zusammen und streiten darüber, ob Sex Spaß oder Arbeit ist. Nach einiger Zeit kommt ein Oberfeldwebel vorbei und wird von den beiden herangerufen. "Herr Oberfeldwebel! Wir streiten gerade darüber, ob Sex Arbeit oder Spaß ist. Was meinen Sie?" ...
  4. Offiziersschule
    Ein Unteroffizier erklärt den Offiziersschülern : "Stellen Sie sich vor, n Panzer kommen bei uns an. Nein, n ist nicht genug,... sagen wir mal, k Panzer..."
  5. Taktgefühl
    Vom Gefreiten Mueller ist die Mutter gestorben. Der Kompaniechef wird von den Familienangehörigen benachrichtigt. Er geht zum Kompaniefeldwebel und bittet ihn die Sache dem Mueller vorsichtig beizubringen. Der Kompaniefeldwebel läßt alle antreten und sagt: ...
  6. Helm eingraben
    Brüllt der Spieß einen Soldaten an:" Soldat, graben Sie Ihren Helm ein!" Der Rekrut reißt sich den Helm runter und fängt an zu graben... Brüllt der Spieß erneut:"Wer hat was von absetzen gesagt?!"
  7. Wo isser denn?
    Ein junger Mann wird zur Bundeswehr eingezogen. Vom ersten Tag an murmelt er ständig:"Ei, wo isser denn...ei, wo isser denn?" Schliesslich wird er für verrückt erklärt, und als er seinen Entlassungsschein erhält strahlt er über das ganze Gesicht und schreit:"Ei, da isser ...
  8. Granaten
    Vor dem Munitionsdepot, zum wachhabenden Soldaten:"Sag mal, wie kannst du hier rauchen. Ein Funke und die ganze Munition fliegt in die Luft!" "Sind das meine Granaten?"
  9. Versprechen
    Ein Leutnant tritt ein und sagt zum sitzengebliebenen Soldaten: "Wenn du noch einmal sitzenbleibst, wenn ich eintrete, wirst du gefickt." "Ach Herr Leutnant, immer diese leeren Versprechungen."
  10. Soldaten zum Kirchgang
    Nach dem Krieg. Neue Soldaten, aber die alten Feldwebel wurden beibehalten. Befehl von oben: "Der deutsche Soldat wird aufgefordert, am Sonntag in die Kirche zu gehen." Feldwebel: "Befehl, Sonntag Kirchgang, durchzählen!" Es sind hundert Soldaten. Feldwebel: "Zum Kirchgang: eins bis fünfzig evangelisch, ...
  11. Warnschuß
    "Unteroffizier Hartmann, was tun Sie, wenn Sie Wache haben und der Munitionsbunker fliegt in die Luft?" "Ich gebe einen Warnschuß ab..."
  12. Dickes Holz
    "Eine Gewehrkugel durchschlägt sogar dickes Holz", belehrt der Unteroffizier die Rekruten, "also Vorsicht, Leute - immer schön den Kopf unten halten!"
  13. Mit einer Hand klatschen
    Truppenbetreuung im Dschungelcamp. Vor den Soldaten, die seit Wochen keine Frau gesehen haben, tanzt Djesibel den Schleiertanz. Donnernder Applaus für das erste fallende Stück. Donnernder Applaus für das zweite fallende Stück. Doch je mehr Kleidungsstücke sie fallen läßt, desto spärlicher wird der Applaus, ...
  14. Glasauge aus Stahl
    Der General bei der Truppenbesichtigung, alle sind angespannt. Er schreitet die Front ab und sieht sich alle genau an. Er bleibt bei einem Soldaten stehen. "Sie da - Soldat! Warum schauen Se mich so komisch an?" "Herr General, ich habe ein künstliches Auge." "Ach ...
  15. Stottern
    "Mann," schreit der Feldwebel einen Rekruten an, "sie haben ja eine Nase wie der schiefe Turm von Pisa, wo stammen sie eigentlich her?" "Aus Baden-Baden!" "Donnerwetter, stottern tut der Kerl auch noch!"
  16. Ich bin nicht tot
    Der Stabsarzt schickt ein paar Sanis in den Raum 429 mit dem Befehl: "Da liegt 'ne Leiche, bringt sie in die Leichenkammer." Im Raum sagt der eine Sani: "He du, jetzt haben wir vergessen, uns die Bettennummer geben zu lassen....." Meint der ...
  17. Schwuler Rekrut
    Rekrut: "Herr Leutnant, wir haben einen Schwulen in unserer Kompanie." Leutnant: "So, wer ist es denn?" Rekrut: "Küssen sie mich und ich verrate es Ihnen."
  18. Wetten, ich bin tauglich
    "Ich versteh das nicht! Mich schreiben sie tauglich, und dabei bin ich klein, schmächtig und habe auch noch Plattfüsse! Du bist gross und sportlich, doch du wirst schon zum dritten Mal untauglich geschrieben. Wie machst du das?" "Ich weiss selbst ...
  19. Reiseruf
    Neulich im Radio. Und hier noch ein aktueller Reiseruf: "Der Schütze Karl-Heinz Weberle, unterwegs mit einem dunkelgrünen Kettenfahrzeug, Marke Leopard, im Raum Malaga, Costa del Sol, wird dringend gebeten, seinen Standortkommandanten in Speyer anzurufen! Das mit der Mobilmachung sei doch nur ...
  20. Brücke gesprengt
    Im Manoöver ist eine Brücke gesperrt. Sie trägt ein Schild mit der Aufschrift "Gesprengt!". Der General sieht völlig fassungslos zu, wie eine ganze Kompanie gemütlich über die Brücke schlendert. Der letzte Soldat hat ebenfalls ein Schild auf dem Rücken. Der General reisst ...
Zurück - 1 2 3 4 5 6 7 8 9 - Weiter