BRANDY Satire-Magazin

Bundeswehrwitze

  1. Drei grübelnde Rekruten
    Drei Rekruten sitzen zusammen und haben über den "Zapfen gewichst"; sprich, den Zapfenstreich verpasst. Plötzlich sagt der eine: "Was sagen wir bloß morgen dem Spieß, falls einer von uns erwischt werden sollte?" Sie beraten und grübeln Stunden um Stunden.
  2. Das künstliche Auge
    Oberst zum Kandidaten bei der Musterung: Oberst: "Was ist mit ihrem Auge?" Kandidat: "Das ist ein künstliches Auge." O: "Aus was ist denn so ein künstliches Auge?" K: "Aus Glas, Herr Oberst. O: "Ja logisch, muss man ja durchschauen können."
  3. Der täuschende Panzerfahrer
    Fragt der Leutnant drei Panzerfahrer: "Was würdet ihr tun wenn ein Flugzeug euch beschießen würde?" Der erste: "Ich würde aussteigen und wegrennen!" "Gut", antwortet der Leutnant. Der zweite: "Ich würde zurückschießen!" "Gut", antwortet der Leutnant. Der dritte: "Ich würde täuschen!" ...
  4. Kondomration
    Die Bundeswehr ist unterwegs zu einem Auslandseinsatz. Als das Transportflugzeug abhebt, fragt ein Soldat seinen Sitznachbarn: "Sag mal, wieviele Kondome hast du eigentlich dabei?" Antwortet der: "100, und du?" Sagt er: "17!" Der andere schaut ihn verdutz an.
  5. Der rasierte Falsche
    Spiess morgens vor der Kompanie: "Meier, Sie sind ja nicht rasiert!" Darauf Meier: "Ach wissens Herr Spiess, in dem Saftladen hier is doch alles so eng, und wir ham heut Morgen zu siebt vorm Spiegel gestanden. Da muss ich wohl ...
  6. Achtung, böser Feind
    Der schwule Meier beim Heer, Handgranatenwerfen ist angesagt. Der Feldwebel kommt und brüllt: "Stift herausziehen, Granate werfen und in Deckung! Und jetzt Sie, Meier!" Meier nimmt die Handgranate, zieht den Stift ganz vorsichtig, wirft die Handgranate weg und ruft hinterher: ...
  7. Oberst und sein Adjutant auf Dienstreise
    Ein Oberst und sein Adjutant müssen auf einer Dienstreise in einem Hotel übernachten. Das einzige Zimmer das die beiden bekommen ist eins mit nem Doppelbett. Nachdem die beiden ins Bett gegangen sind und der Adjutant schon eine Weile schläft, bruellt ...
  8. Geldsorgen und kostenlose Hilfe
    Ein Soldat schreibt seiner Frau nach Hause: "Ich benötige etwas Geld für Zigaretten usw. mit 30,-- Mark müsste ich die beiden nächsten Monate überstehen." Sie schreibt ihm zurück: "Hier sind 30,-- Mark, Und das usw. wartet zu Hause kostenlos auf ...
  9. Der Sturz auf dem Sportplatz
    Vor etwa einem Jahr wirklich passiert: Jemand tritt seinen Wehrdienst an und stürzt schon nach wenigen Tagen auf dem Weg zum Sportplatz, verletzt sich dabei schwer am Knöchel. Einer der Grünspechte wird zum Vorgesetzten geschickt, um den Unfall zu melden.
  10. Die eingegrabenen Helme
    Eine Kompanie Panzergrenadiere hat Scheiße gebaut und steht vorm Spieß. Der Spiesß lässt die Kompanie antreten. Alles steht in Reih und Glied. Dann kommt der Befehl, die Helme einzugraben. Die Pios sind ganz fix beim Löcher buddeln und graben ihre ...
  11. Das Imaginäre
    Bei einem simulierten Angriff muss sich die Truppe gegen einen "imaginären Feind" verteidigen, wie der Feldwebel es nennt. Er bellt Befehle, doch die Rekruten zeigen nur wenig Reaktion. "Sie da," ruft der Feldwebel, "der imaginäre Feind rückt vor, Sie geraten ...
  12. Falsche Prüfungsantworten
    Zwei Freunde melden sich zum Militär. Sie müssen eine Prüfung bestehen. Als der Erste wieder herauskommt, fragt ihn sein Freund: "War es schwer?" - "Nein", antwortet sein Freund, "merk Dir einfach die Fragen und die Antworten, dann kannst du gar ...
  13. Deutsche Kriegsgeschichte
    Nach dem Krieg geht auch der Unibetrieb wieder los. Eine Vorlesung zum Thema "Deutsche Geschichte". Es geht um die Frage, warum Deutschland den 2. Weltkrieg verloren hat. Meldet sich ein Student: "Das war wegen der jüdischen Offiziere." Meint der Prof.: ...
  14. Der dumme Spieß
    Die jungen Fallschirmspringer sollen zum erstenmal aus dem Flugzeug abspringen. Der Spieß führt jeden einzelnen zur Luke und schubst ihn hinaus. Nur einer wehrt sich mit Händen und Füßen, doch schließlich kann ihn der Spieß doch in die Tiefe befördern. ...
  15. Ohne Hirn
    Im Kreissaal, Geburt überstanden. Das Neugeborene sagt als erstes, als es die Augen aufschlägt: "E=mc?" Dem Oberarzt ist dies verdächtig, ein Neugeborenes, welches die Relativitätstheorie beherrscht... Er operiert die Hälfte des Gehirnes heraus. Als das Baby wieder erwacht, meint es ...
  16. Hydrant Stillgestanden!
    "Alles hört auf mein Kommando!", brüllt der Oberst auf dem Kasernenhof. "Das gilt auch für den kleinen Roten da hinten!" "Herr Oberst, das ist ein Hydrant", informiert ihn ein Soldat. "Das ist mir völlig egal. Hier parieren auch Akademiker!"
  17. Heeresflieger auf dem Klo
    Szene im Offzheim:Ein stolzer Heeresflieger geht aufs Klo und trifft dort einen kleinen Jungen, der hier immer die Toiletten säubert. Dieser schaut ihn staunend mit großen Augen an und pustet vor lauter Aufregung vor sich hin. Der große Heeresflieger: "Na, ...
  18. Kuddel im Wochenende auf Besuch
    Kuddel ist jetzt bei der Bundeswehr. An einem Wochenende besucht er seine Eltern auf dem heimischen Bauerhof. Natürlich in voller Kampfausrüstung. Er will seinen Eltern schließlich zeigen, was so ein Soldat alles mit sich rumschleppen muss. In der Küche trifft ...
  19. ... von Köln und anders
    Zwei Rekruten beim Bund. Sie müssen sich beim Spieß vorstellen. Der Spieß geht zum ersten und sagt: "Name?" - "von Köln" Darauf der Spieß total erzürnt: "Ich wollte nicht wissen woher sie kommen, sondern wie sie heißen!" - "Endschuldigen Sie ...
  20. Leider untauglich
    "Sie sind untauglich", erklärt der Stabsarzt nach der Musterung. Jammert der Jüngling: "Das können Sie mir doch nicht antun. Ich habe fünf Mädchen die Heirat versprochen, meinen Erbonkel verprügelt, meine Wohnung gekündigt und meinen Chef ein Riesenrindvieh genannt."
Zurück - 1 2 3 4 5 6 7 8 9 - Weiter