BRANDY Satire-Magazin

Bundeswehrwitze

Bundeswehrwitze? Davon gibt es hier reichlich: genau 174 Bundeswehrwitze findest du hier. Viel Spaß damit ...
  1. Truppenbesichtigung
    Wohlwollend schlägt der General bei der Truppenbesichtigung einem Rekruten auf die Schulter: "Wie geht es dir, mein Sohn?" Strahlt der Rekrut: "Freut mich, Papa, dass du dich endlich meldest. Mama sucht dich schon seit 20 Jahren!"
  2. Telefonmasten
    Warum schickt man keine Panzergrenadiere auf Telefonmasten? Die versuchen immer, die Hubschrauber zu füttern...
  3. Musterung
    Bei der Musterung: "Schieben Sie bitte mal die Vorhaut zurück!" "Gerne, wie oft denn?"
  4. musikalisch
    Feldwebel: "Wer von Ihnen ist musikalisch?" "Ich." "Gut, sie tragen das Klavier ins Kasino..."
  5. Fallschirmspringen
    "Herr Hauptmann, der Gefreite Schneider ist ohne Fallschirm abgesprungen." "Was, schon wieder?!"
  6. schwuler Sani
    Woran erkennt man einen schwulen Sani? Am blauen Barett...
  7. Wortmeldung
    Der Feldwebel brüllt: "In drei Minuten steht die ganze Kompanie feldmarschmäßig auf dem Kasernenhof!" Da meldet sich Rekrut Blümchen und fragt: "Dürfen wir auch früher da sein, wenn wir Lust dazu haben?"
  8. Granate
    "Sie ziehen hier dran, dann zählen Sie 21 - 22 - 23, und dann werfen Sie die Granate weit weg!" ...Ja, stell Dir vor, so ein Arschloch, der Feldwebel. Das Ding ist bei 9 schon losgegangen...
  9. Typisch Bund...
    Bei der Bundeswehr, erster großer Absprung für die wehrpflichtigen Fallschirmjäger. Der Feldwebel gibt im Flugzeug den Tagesbefehl aus: "Männer, in drei Minuten ist Absprung. Denkt dran: Wenn ihr auf 1.000 Meter seid, Reißleine ziehen, der Fallschirm öffnet sich. Tut er ...
  10. Kreislaufbeschwerden
    Bei der Musterung: "Was? Kreislaufbeschwerden haben Sie? Kein Problem. Bei uns wird nur geradeaus marschiert."
  11. Luftwaffenhölle
    Ein alter Luftwaffensoldat stirbt und kommt - natürlich - in die Hölle. Da unten ist ein Einweisungsteufel, der sagt ihm: "Wir haben für den Bund drei Höllen. Eine für das Heer, eine für die Marine und eine für die Luftwaffe. ...
  12. Innovation
    Wozu haben die neuen Spaten der Luftwaffe kleine, rote Knöpfe ? Wenn man draufdrückt springt einer vom Heer raus, und fragt: "Wie lang, wie breit, wie tief?"
  13. Gruß
    Neulich auf dem Kasernenhof irgendwo in der Pfalz. Ein Offizier steht auf dem Platz. Da geht ein Gefreiter an ihm vorbei, ohne zu grüßen. Da sagt der Offizier: "Sagen Sie mal, hätten Sie mich nicht grüßen sollen?" Darauf der Gefreite: ...
  14. Stillgestanden!
    Kurzsichtiger Feldwebel: "Stillgestanden! Das gilt auch für den Kleinen da hinten mit der roten Mütze." Zaghafter Einwand: "Aber, Herr Feldwebel, das ist doch ein Hydrant!" Feldwebel: "Egal, hier haben auch Akademiker zu gehorchen!"
  15. Diskretion
    Der Spiess zum wachhabenden Rekruten: "Müller, was tun Sie, wenn sich nachts eine männliche Person kriechend der Kaserne nähert?" - "Ich bringe den Herrn Oberst diskret ins Bett."
  16. Alle in einem Boot
    Bei der Bundeswehr sitzen doch alle im selben Boot...das Heer rudert, die Marine steuert und die Luftwaffe fährt Wasserski!
  17. Brief an Zuhause
    Xaver Maier muss zur Bundeswehr. In seinem ersten Brief an Zuhause schreibt er: "Liebe Mutter, wir sind hier ein ganz toller Haufen. Wir liegen zu 15 Mann auf einer Bude, 10 Bayern und 5 Preußen." Das Antwortschreiben der Mutter: "Lieber ...
  18. Komiker bei der Musterung
    Musterung beim Bund. "Na was sind Sie denn?" - "Ich bin Komiker." - "Komiker - na dann zeigen Sie mal, was Sie können!" Der Komiker reißt die Tür auf und brüllt raus: "Ihr könnt alle heimgehen! Ich habe die Stelle ...
  19. Nichtschwimmer
    Ein Mann kommt zur Musterung. "Wo wollen Sie denn hin?" fragt der General. "Zur Marine." "Können Sie schwimmen?" "Nein wieso? Haben Sie denn keine Schiffe?"
  20. Eigene Meinung
    "Sagen Sie, Herr Gefreiter Müller, haben Sie beim Bund eigentlich noch eine eigene Meinung?" "Da muß ich erst meinen Spieß fragen!"
1 2 3 4 5 6 7 8 9 - Weiter