BRANDY Satire-Magazin

Beamtenwitze

  1. Die gefreßigen Löwen
    Zwei Löwen im Zoo: "Wie war's eigentlich, als Du ausgebrochen bist?" "Toll! Ich war im Rathaus und hab jeden Tag einen Beamten gefressen. Das ging fast ein Jahr so, ohne dass es jemand merkte. Erst als ich einen aus der ...
  2. Der langsame Beamte
    Auf einem Tisch liegt ein 100,- DM-Schein: am Tisch sitzen der Weihnachtsmann, der Osterhase, ein schneller und ein langsamer Beamte. Wer bekommt den Hundertmarkschein? Der langsame Beamte, denn den Weihnachsmann, den Osterhasen und den schnellen Beamten gibt es nicht.
  3. Nach 39 Dienstjahren
    Ein Beamter kommt nach 39 Dienstjahren zu seinem Chef und will sich versetzen lassen. Chef: "Lehmann, Sie sitzen jetzt seit 39 Jahren im gleichen Büro und wollen sich nun versetzen lassen? Warum denn nur?" Lehmann: "Tja Chef, das ist halt ...
  4. Wie das Beamtentum entstand
    Wie ist das Beamtentum überhaupt entstanden? Im Mittelalter: Eine Stadt baut eine Brücke über den Fluß. Die Bürger meinen, die Brücke muß bewacht werden. Sie stellen einen Wächter ein. Die Bürger meinen, ein Wächter muß bezahlt werden. Sie stellen einen ...
  5. Der letzte Streckengeher der Bahn
    Der letzte Streckengeher der Bahn geht die Schienen lang. Ploözzlich findet er einen Arm. Ein Weilchen später ein Bein, dann noch einen Arm und schließlich einen Torso mit Kopf dran und der Mann lebt noch. "Na", fragt der Streckengeher: "Ihnen ...
  6. Das Beamtengehirn
    Kommt ein Mann zum Neurologen und will sich ein neues Gehirn verpassen lassen. Meint der Neurologe: "Wie wäre es mit dem Hirn eines Nobelpreisträgers, kostet nur 5.000 DM!" "Hm, haben Sie auch noch etwas anderes?" Der Neurologe: "Ja hier hätte ...
  7. Wände tapezieren im Büro
    Ein Beamter hat in seinem Büro seine Wände tapeziert bekommen. Als Muster sind es Blümchen. Seine Frau kommt vorbei und meint: - "Oh, was für eine wunderschöne Tapete haste denn da? So viele Blümchen!" - "Ja", antwortet der Beamte lächelnd, ...
  8. Herr Meier und die behördliche Auskunft
    Herr Meier schreibt an die Behörde: "Ich bitte hiermit höflichst um die Mitteilung der Anschrift von Fräulein Elvira Busel. Die Gebühren für die Auskunft liegen bei." Der Beamte in der Behörde schreibt zurück: "Fräulein Elvira Busel wohnt Amselweg. Gebühren für ...
  9. Deutscher Baulöwe und die Formulare
    Ein amerikanischer und ein deutscher Baulöwe wetten, wer schneller bauen könne. Nach einem Monat telegrafiert der Amerikaner: "Well, noch zehn Tage, und wir sind fertig." Telegrafiert der Deutsche: "Tja, noch zehn Formulare, und wir fangen an!"
  10. Bis zehn zählen
    In einem Ministerium wurde ein neuer Mitarbeiter zum Aktenabstempeln gesucht und da bei manchen Formularen bis zu zehn Stempel notwendig sind, war die wesentliche Qualifikation, dass der Bewerber bis 10 zählen konnte. Der erste Bewerber kommt herein, setzt sich, wird ...
  11. Petrus und die Beamtenschöpfung
    Eines Tages im Himmel... Gott ruft Petrus zu sich: G: "Petrus, ich habe jetzt sehr lange gearbeitet und möchte nun eine Woche Urlaub machen. Du wirst in der Zeit für mich die Menschen machen." P: "OK, zeigt er mir denn ...
Zurück - 1 2 3 4 5 6 7 8